about

MAHIR JAHMAL

Geboren 1986 in Wien, lebt und arbeitet in Wien.

seit 2009 Studium der bildenden Kunst an der Universität für angewandte Kunst Wien

Die Auseinandersetzung mit stereotypen Darstellungsweisen der Fotografie ist Mahir Jahmal's Motivation seines künstlerischen Schaffens. Spielerisch changiert er, angetrieben von den ständigen Kategorisierungen seiner eigenen Person, zwischen den klassischen Motiven der Fotografie.

Porträt oder Landschaftsaufnahmen werden auf Barytpapier entwickelt und auf zarte Aluplatten kaschiert. Entgegen der üblichen sorgfältigen Behandlung des Materials, zerknittert Jahmal dieses so, dass eine reliefartige Struktur entsteht. Die Veränderung der Oberfläche führt gleichzeitig zu einer Abstraktion des Motivs. Der technisch hochsensible Akt des Fotografierens mündet in einem grobmotorischen Kraftakt. Jahmal gibt seinen Werken einen Körper. "Ich will mit der Gewohnheit brechen", so der Künstler. Mahir Jahmal sieht auch von der Malerei inspiriert. Seine generierten Ideen setzt er dann jedoch mit dem Medium der Fotografie in skulpturaler und malerischer Form um.

Lisa Penhelt

 
Facebook Instagram share Follow